Vertraue, sei offen und dankbar

Schon wieder ist ein Monat vorbei und ich frage mich was hält der März für mich bereit. In meiner Februar-Botschaft ging es um den Bauern, der mit allen Mitteln versuchte eine erfolgreiche Ernte zu bekommen und scheiterte. Auch ich versuchte ständig erfolgreich zu sein. Machte Pläne, schrieb Konzepte und sammelte Ideen. Mit all meinen Mitteln. Erfolglos, aus meiner Sicht. Nach dieser Botschaft wurde mir klar, dass der Erfolg erst kommen kann, wenn auch mein Antrieb aus dem Herzen kommt und nicht aus dem Kopf. Also schaute ich genau hin und versuchte auf mein Herz zu hören.

„Vertraue, sei offen und dankbar“ weiterlesen

Februar – Zeit der Masken

Der Januar ist so schnell an mir vorbeigezogen. Einmal kurz geblinzelt und schon ist der neue Monat da. Irgendwie konnte ich den Monat Januar nicht wirklich greifen. Er hat sich für mich unwirklich angefühlt, mehr so als würde ich die ganze Zeit mit dem Kopf in den Wolken hängen, statt feste mit den Füßen auf der Erde zu stehen. Eine klare Sicht hat mir gefehlt. Die Zeit ist dahingeflossen ohne eine klare Grenze zwischen Tag und Nacht zu ziehen. Obwohl ich im Januar viele schöne Erlebnisse und er auch einige neue Erkenntnisse hatte, würde ich rückblickend sagen: „Den Januar lebte ich im Autopilot-Modus.“

„Februar – Zeit der Masken“ weiterlesen

Erstens kommt es anders…

Letzte Woche habe ich über meinen Wunsch für 2016 geschrieben und wie ich versuchen möchte diesen in die Tat umzusetzen. Ich hatte schon viele Ideen, wie ich es verwirklichen möchte. Nichts Konkretes, nur eine Ahnung. Diese Woche wollte ich von den ersten Ergebnissen berichten. Doch wie heißen die geflügelten Wort von Wilhelm Busch „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“

„Erstens kommt es anders…“ weiterlesen

Du bist gut so wie du bist

Hinter mir liegt ein wunderschönes dreitägiges Seminar-Wochenende. Aus diesen drei Tagen nehme ich für mich viele neue und tiefe Erkenntnisse, wunderschöne Herzmomente und sehr tiefe Herzbegegnungen mit. In diesen Tagen haben wir zusammen gearbeitet und gleichzeitig miteinander das Leben gefeiert.  Und doch spüre ich, wie durch dieses Seminar in mir wieder einige neue Prozesse in Gang gekommen sind. Denn seit ich wieder zu Hause bin, reagiert mein Körper. Er fragt nach, ob ich bereit bin für den nächsten Schritt.
„Du bist gut so wie du bist“ weiterlesen